Bestände:

Der Umfang des Archivguts bemisst sich auf etwa 8000 Meter Akten, die in über 860 Archiveinheiten (Bestände) unterschiedlichsten Umfangs untergeteilt werden.



1. Kirchliche Oberbehörden des Fürstbistums Bamberg bis
    zur Errichtung des Erzbistums 1818/21

Rep. I: Archiv der Geistlichen Regierung des Hochstifts und Bistums Bamberg
           (fürstbischöfliches Generalvikariat, bis 1808)

Urkunden
d
er Fürstbischöfe seit 1475
der Weihbischöfe seit 1517
der Generalvikare seit 1448 
des Domkapitels seit 1178
der Dompfründe seit 1315
der Stifte, Pfarreien, Lehen u.a., 1304-1808 
Papstbreven            
Akten
Bistumsbeschreibungen; Verträge; Wahlkapitulationen; Testamente;                            
Pfarrakten; Dekanatsakten; Visitationsakten; Akten über Stifte, Klöster und 
Wohltätigkeitsanstalten; Steuersachen vom 15. Jahrhundert bis 1808
Bände
Protokolle des Fürstbischöflichen Vikariats 1548-1808

Rep. II: Archiv des Regierungspräsidiums des bischöflichen 
Generalvikariats (1808-1822); (Rekonstruiert aus den Beständen Rep. I und Rep. 4/1, bislang 410 VE)

Rep. III: Archiv des Konsitoriums. (Gerichtsbarkeit der bischöflich-geistlichen 
Landesregierung und ihrer Nachfolgebehörden bis zur Neuformierung 
des Konsistoriums 1629-1808, mit zusätzlichen Akten bis 1859, 326 VE) 

 

2.  Archivbestände der Zentralverwaltung des Erzbistums Bamberg ab
     1818/1821

Rep. 1: Archiv der Erzbischöfe
Neben der Registratur der bisherigen 12 Erzbischöfe mit den Protokollen und Akten
der Bischofskonferenzen, Visitationsakten, Akten zu Kirchenbauten, zu Synoden 
und Konzilien und zu Orden und Kongregationen enthält der Bestand auch 
Schriftgut einiger Erzbischöflicher Sekretäre. 

Rep. 2: Metropolitankapitel
Der bis etwa 1960 reichende Bestand umfasst Personalakten der Dignitäre, 
Domkapitulare, Domvikare und Bediensteten des Kapitels, Protokollserien von 1821 
bis 1865 und die Rechnungen des Domkapitelischen Fabrikamtes (Domregie) von 
1821 bis 1950.

Rep. 3: Erzbischöfliches Generalvikariat
Hier sind mehrere von 1822 bis in die Gegenwart reichende Schriftgutgattungen 
vorhanden (Verwaltungsschriftgut; Protokolle des Generalvikariates; Personalakten 
der Diözesangeistlichkeit von etwa 1900 an; Matrimonialia; Päpstliche Dispensen; 
Todeserklärungen). 

Rep. 4: Erzbischöfliches Ordinariat 
Der Bestand setzt sich bis zur Verwaltungsreform von 1982 aus den Pfarrakten (Rep. 
4/1), dem kleinen Pertinenzbestand „Drittes Reich“ (Rep. 4/2) und den 285 
Obergruppen umfassenden Generalakten mit den Protokollen, Posteingangs- und -
auslaufbüchern und den Dekanatsakten (Rep. 4/3) zusammen. 

Rep. 5: Erzbischöfliches Offizialat
Der Bestand umfasst Unterlagen des Konsistorialgerichts beim Generalvikariat (I. '
und II. Instanz), Akten des Metropolitangerichts Bamberg, Protokolle des 
erzbischöflichen Konsistoriums I., II. und III. Instanz; Eheprozessakten vom 1. 10. 
1822 an. (Die Akten von 1807 bis 30.9.1822 liegen noch beim Bestand).   

Rep. 20: Kirchliche Kommissionen

Rep. 25: Volks- und Dekanatsbüros

Rep. 26: Diözesane Verbände und Werke

Rep. 27: Diözesane Jugendarbeit

Rep. 29: Diözesane Studien- und Bildungseinrichtungen und Schulen in 
              kirchlicher Trägerschaft
Hierher gehören das Schriftgut des Erzbischöflichen Priesterseminars Bamberg 
(Rep. 29/2) und des Knabenseminars Ottonianum (Rep. 29/3), ferner    Erzbischöfliches Seminar 
St. Paul Nürnberg (Rep. 29/5); Berufsfachschule Marienheim Obertrubach (Rep. 29/7), 
Förderschule 
St. Jakob, Bamberg (Rep. 29/9).

 Rep. 30: Archive der Caritas

Rep. 32: Bruderschaften und Kongregationen

Rep. 33: Kirchliche Stiftungen, Benefizien, Fonds und Kuratorien

Rep. 40: Kirchliche Vereine und Vereinigungen 

Rep. 60: Archive der Pfarreien, Kuratien und Seelsorgestellen (Deposita)
Gegenwärtig sind 194 Pfarrarchive deponiert und einsehbar. Ein Teil ist durch 
Repertorien erschlossen.

Rep. 61: Stadtkirche Nürnberg

Rep. 65: Landkapitelsarchive (vor 1825)
Die meisten Archivbestände sind verschollen. Hier handelt es sich um kleine 
Restbestände.

Rep. 66: Dekanatsarchive von 1826 an.
V
on 23 Dekanaten nach der Neugliederung von 1938 sind sieben Archive deponiert.

Kirchenbücher aus den Pfarreien (Deposita)
Über 2400 Kirchenbücher sind sicherungsverfilmt und über Mikrofiche einsehbar.

 

Nachlässe

Wir bewahren derzeit ca. 650 Nachlässe bzw. Nachlassteile von Personen auf, die im Allgemeinen noch unrepertorisiert sind. Die folgende Liste führt alle verzeichneten und benutzbaren Nachlässe und Nachlassteile auf.

Nachlässe (AEB, Rep. 70 NL ..)
NL 2 Deinhardt, Wilhelm, Dr. (1904 - 1938) Geistlicher, Privatdozent in Würzburg
NL 6 Pölnitz, Sigmund Frhr. v., DDr. (1901 - 1978) Domkapitular
NL 7 Dittrich, Otto (1903-1977) Geistlicher
NL 8 Orgeldinger, August (1866-1941) Geistlicher, Gymnasiallehrer in Nürnberg
NL 9 Barnickel, Johann (1870 - 1952) Geistlicher, Forschungen im Bereich der Chronologie und Flugwissenschaft
NL 10 Heid, Max (1888 - 1975) Gymnasialleher, Heimatforscher
NL 11 Wüst, Josef (1860 - 1929) Bürgermeister von Rosenheim
NL 14 Drescher, Wilhelm (1868 - 1945) Geistlicher
NL 15 Rathgeber, Franz (1891 - 1958) Domkapitular
NL 16 Wolkenau, Karl (1875 - 1967) Generalvikar
NL 23 Gebert, Karl (1909 - 1937) Kunstkaplan
NL 27 Schulz, Otto Prof. (1879 - 1943) Architekt
NL 30 Meixner, Georg (1887 - 1960) Domkapitular, CSU-Landtagsabgeordneter
NL 36 Veth, Leo (1900-1974) Geistlicher
NL 40 Neppenbacher, Sebastian (1832 - 1907) Geistlicher
NL 42 Kanzler, Georg, Dr. (1894 - 1975) Geistlicher, Schriftsteller
NL 60 Schütz, Michael (1884 – 1963) Geistlicher
NL 70 Maas, Leo (1912-1971) Geistlicher
NL 105 Behringer, Christoph (1874-1945) Geistlicher und Fotograf

Nachlaßteile (AEB, Rep. 70 NLT ..)
NLT 2 Eck, Peter (1802 - 1868) Generalvikar und Dompropst
NLT 3 Gengler, Adam Dr. (1799 - 1866) Domdekan
NLT 4 Corsi, Gaetano (geb. 1895) Soldat aus Mailand
NLT 5 Achtmann, Franz (1851 - 1915) Domkapitular
NLT 7 Lahner, Andreas Dr. (1837 - 1911) Domkapitular
NLT 8 Körber, Johannes (1842 - 1911) Domkapitular
NLT 9 Fischer, Ludwig Prof. Dr. (1890 - 1957) Geistlicher, Prof. für Kirchengeschichte und Patrologie in Bamberg
NLT 11 Familie Wölfel, Hans (1902 - 1944) Rechtsanwalt
NLT 13 Schädler, Franz Xaver (1852 - 1913) Domdekan
NLT 14 Keller, Franz Seraph (1831 - 1914) Dompropst
NLT 16 Haas, Nikolaus (1779 - 1855) Geistlicher
NLT 19 Morhard, Heinrich (1890 - 1959) Geistlicher
NLT 21 Leuchter, Michael (1831 - 1903) Geistlicher
NLT 22 Alzheimer, Karl (1827 - 1903) Geistlicher
NLT 23 Mayer, Heinrich (1881-1957) Geistlicher, Prof. f. Pädagogik u. Katechetik
NLT 24 Strätz, Joseph Ritter von (1824 - 1893) Dompropst
NLT 29 Loch, Valentin (1813 - 1893) und Wilhelm Reischel (1818-1873) Geistliche
NLT 30 Fraas, Kaspar (1763 - 1844) Domdekan
NLT 31 Pinsel, Michael (1911 - 1945) Kaplan
NLT 32 Schmitt, Franz Joseph (1889 - 1967) Domkapitular
NLT 33 Döring, Kaspar (1812 - 1873) Benefiziat
NLT 39 Kist, Johannes (1901 - 1972) Geistlicher
NLT 40 Buseck, Franz Seraph von (1833 - 1909) Geistlicher
NLT 43 Geiger, Theodor (1863 - 1960) Domkapitular
NLT 44 Wetz, Heinrich (1887 – 1963) Geistlicher
NLT 48 Schell, Christoph (1808 - 1889) Geistlicher
NLT 49 Kraus, Adam (1841 - 1915) Geistlicher
NLT 51 Groh, Josef (1806 - 1891) Domkapitular
NLT 59 Hertel, Fritz (1871-1934) Geistlicher
NLT 63 Scherbel, Hans (1916-1962) Geistlicher
NLT 65 Kraft, Benedikt (1888-1963) Geistlicher u. Hochschulrektor
NLT 70 Schwendfür, Johann (1865-1945) Geistlicher
NLT 75 Kirch, Otto (1917-1965) Geistlicher
NLT 76 Dürrbeck, Johann (1823 - 1896) Geistlicher
NLT 90 Reinlein, Leonhard (1868-1945) Geistlicher
NLT 95 Mäusbacher, Johann (1865-1941) Geistlicher
NLT 98 Badum, Ludwig (1812-1866) Geistlicher
NLT 99 Hildenbrand, Josef (1906-1967) Geistlicher
NLT 100 Metzner, Josef (1839-1888) Geistlicher
NLT 104 Lingg, Maximilian (1841-1930) Domkapitular; Bischof von Augsburg
NLT 106 Lerchenfeld, Franz Seraph Wilhelm Freiherr von (1775-1846) Geistlicher
NLT 107 Schwemmer, Georg (1870-1953) Geistlicher
NLT 110 Kröner, Dr. Philipp ( 1908 - 1964) Geistlicher, Caritasdirektor
NLT 117 Schmitt, Michael (1876 - 1961) Geistlicher
NLT 126 Brendel, Dr. Lorenz (1795-1840) Domkapitular
NLT 129 Weber, Georg
NLT 130 Rößner, Dr. Wilhelm, Rechtsanwalt
NLT 132 Pfister, Michael (1832-1899) Domkapitular
NLT 135 Ott, Franz (1889 - 1966) Dompfarrer
NLT 136 Ames, Heinrich (1877-1946) Domkapitular
NLT 137 Gunselmann, Adam (1884-1967) Geistlicher
NLT 138 Würzberger, Wilhelm (1870-1950) Geistlicher
NLT 147 Hofmann, Georg (1888 – 1970)
NLT 152 Spörlein, Adam (1894-1918) Soldat
NLT 161 Wildt, P. Theo SJ (1899-1965) Spiritual im Priesterseminar
NLT 162 Gagel, Johann Baptist (1900-1953) Geistlicher
NLT 184 Hildenbrand, Friedrich (1878-1953) Stadtrat von Bayreuth
NLT 185 Dummert, Wilhelmine (1879-1960)
NLT 190 Hotzelt, Joseph (1877-1968) Geistlicher
NLT 206 Übel, Sebastian (1887 - 1939) Geistlicher
NLT 220 Kaiser, Andreas (1868-1956) Geistlicher
NLT 251 Höckmayr, Josef (1878-1946) Geistlicher
NLT 416 Gebrüder Meidel – Zimmergeschäft und Dampfsägewerk. Lichtenfels
NLT 423 Baier, Johann (1852-1907) Geistlicher
NLT 447 Paulus, Anna (* 1901) Haushälterin
 

Sammlungen

Die Sammlungen, denen auch Selekte zugerechnet sind, werden stetig weiter vervollständigt und ausgebaut. 

Slg. 1: Predigten und Hirtenbriefe
Slg. 2: Siegel und Siegelstempel
Slg. 3: Wasserzeichen und Papiere
Slg. 4: Karten, Pläne, Risse, Kataster
Slg. 5: Religiöse Erinnerungsbilder – Gebetsandenken
Slg. 6: Fotosammlung
Slg. 7: Plakate
Slg. 8: Pressedokumentation (Zeitungsausschnittsammlung)
Slg. 9: Graphiksammlung (Zeichnungen, Kupferstiche, Drucke, Aquarelle)
Slg. 10: Kirchliche Druckschriften und Verordnungen
Slg. 11: Musikalien
Slg. 12: Ansichtskarten
Slg. 13: Handschriftenfragmente
Slg. 14: Münzen und Geldscheine, Medaillen, Orden, Festabzeichen, Pilgerzeichen, Buttons
Slg. 15: Audiovisuelle Sammlung
Slg. 16: Urkunden, Papstbreven
Slg. 17: Formulare
Slg. 18: Karikaturen
Slg. 19: Kalender'
Slg. 20: Themenbezogene Sammlungen (z.B. 750-jähriges Weihejubiläum des Bamberger Domes 1987)'
Slg. 21: Kleriker-Hüte, Textilien
Slg. 22: Briefköpfe von Geistlichen, Erzbischöfen etc.
Slg. 23: Religiöse Gegenstände aus dem Bereich des Erzbistums
Slg. 24: Tesatmanente von Geistlichen des 19. und 20. Jahrhunderts
Slg. 25: Zeitgeschichtliche Sammlung
Slg. 26: Kirchliche Postalia
Slg. 27: Liturgische Texte
Slg. 28: Reliquien und Authentiken
Slg. 29: Aufkleber mit kirchlichen Themen
Slg. 30: „Varia“ – Dokumentation über Geistliche der Erzdiözese (A-Z)
Slg. 31: „Varia“ – Dokumentation über Laien der Erzdiözese (A-Z)
Slg. 32: Dokumentationsmaterial kirchlicher Hilfswerke
Slg. 33: Kirchliche Stiftungen in der Erzdiözese
Slg. 34: Partnerschaften des Erzbistums
 


Archivische Sonderbestände
           

Kirchliches Pressearchiv der Erzdiözese Bamberg
Grundlage ist die Zeitungsausschnittsammlung zu Personen, Orten und Ereignissen der Erzdiözese. Ferner finden sich hier die Ausgaben der Bamberger kirchlichen Zeitungen des 19. und 20. Jahrhunderts teils in Originalausgaben, teils auf Mikrofilm. Hinzu kommt eine Ausgabe der Kirchenzeitungen der Suffraganbistümer Würzburg, Eichstätt und Speyer und des „L´Osservatore Romano“ in deutscher Sprache. 

Ergänzt wird diese Sammlung der Presseorgane durch die Amtsblätter und Schematismen der bayerischen (Erz-)diözesen, der Orden und Kongregationen bis hin zu den Acta Apostolicae Sedis. Aus den Pfarreien sind die Pfarrbriefe und Kleinschriften gesammelt, ferner die Pfarrbriefe des Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreises Bayreuth und die „Intelligenzblätter“ und Kreisamtsblätter der Regierungsbezirke und Landkreise auf dem Gebiet des Erzbistums.