Bestände:

Neben dem geretteten Schriftgut der Wehrmachtseelsorge (1936-1945) und geringen Überlieferungsresten der Feldpropstei für das Preußische Heer (1868-1918) befindet sich in diesem Archiv nur die Überlieferung zur Katholischen Militärseelsorge in der Deutschen der Bundeswehr (seit 1956). Ältere Quellen zur Militärseelsorge sind vor allem in den Diözesanarchiven zu suchen.

Die z.T. sehr kleinen Einzelbestände des Archivs verteilen sich auf folgende Beständegruppen:

I. Katholische Militärseelsorge vor 1920

    Aktensplitter Preußische Feldpropstei
    Militärseelsorge in Garnisonen (Aktensplitter Militärkirchengemeinden)
    Matrikelakten vor 1945
    Aus den Nachlässen von Feldgeistlichen

 II. Katholische Feldseelsorge in der Wehrmacht 1935-45

    Sammlung Werthmann (Dienststelle Katholischer Feldbischof) (SW)
    Wehrmachtseelsorge (v. a. Tätigkeits- und Seelsorgeberichte / Seelsorge an der Front) (WmS)
    Standortseelsorge
    Nachlässe Wehrmachtgeistliche und Priestersoldaten 

III. Kriegsgefangenschaft

    Communitas Carnutensis
    Theologencamp bei Colchester
    Wüstenseminar in Ägypten
    Chambéry – Gefallene, Kriegsgefangene

IV.  Katholische Militärseelsorge in der Deutschen Bundeswehr

     Akten Werthmann (Aufbau der Militärseelsorge nach 1945) (AW)
     Katholisches Militärbischofsamt
     Katholische Soldatenseelsorge
     Nachgeordnete Dienststellen
     Nachlässe Militärgeistliche und Pfarrhelfer
     Institute der Katholischen Militärseelsorge

V.  Dokumentation

VI. Militärkirchenbücher 1730 - 1945

VII. Fotos

VIII. Sammlungen und Selekte

     Plakate
     Baupläne
     Plaketten
     Druckschriften

IX. Depositum Gemeinschaft Katholischer Soldaten

X. Audiomedien

XI. Videomedien